Google+ Badge

Dienstag, 26. August 2014

The perfect onlineshop

What is important for your perfect onlineshop?
What is important for the perfect onlineshop?
Nowadays more and more is researched online and also ordered in the web. 
Local shops complain about loss of sales.
A good customer service is very important online and offline.
It is also important for everyone to be found online.

You can have an onlineshop in addition to selling locally or there is only an onlineshop and no local selling. Products have to be found easily in an onlineshop either sorted by categories or with a search function. HTTPS-pages during the order process and seals of quality such as Trusted Shops or eKomi give security and create confidence.

The following points are important in onlineshops:

Product information
Minimum 1 product picture, eventually a short video. Product information, description. Search function.

Price, terms of payment and delivery
Precise information about the price. Terms of delivery (DPD, DHL, UPS, etc.)? Terms of payment (invoice, credit card, PayPal, etc.)?
Delivery free of charge (optionally with a minimum order value).

Easy to find contact data
Telephone number in the header. Contact form with a minimum of fields. Chat tool.

Quick loading time
Visitors on a website are impatient and bounce quickly if a new page is not loaded quickly enough.

Simple registration
Registration as a guest, new or existing customer.

Order confirmation

Automatic e-mail thanking for and confirming the order.

Dispatch advice

Automatic e-mail with dispatch details.

With registration

Automatic transfer of the customer data when entering the customer number.
Overview of the open and closed orders with information about dispatch, return deliveries, payments and account balance.


HTTPS-pages and quality seals
HTTPS-pages during the order process, seals of quality for onlineshops.


Here you can download an infographic The perfect onlineshop.

Which points should be added for the perfect onlineshop?

Montag, 25. August 2014

Der perfekte Onlineshop

Was erwarten Sie in einem Onlineshop?
Wie sieht der perfekte Onlineshop aus?
Heutzutage wird immer mehr online recherchiert und dann auch im Internet bestellt.
Lokale Geschäfte klagen über Umsatzeinbußen.
Ein guter Kundenservice ist online und offline von großer Bedeutung.
Für alle ist es wichtig, online gefunden zu werden.

Ein Onlineshop kann zusätzlich zum Verkauf vor Ort auf der Website vorhanden sein oder die Firma verkauft nur online. Im Onlineshop müssen Produkte einfach zu finden sein, entweder nach Kategorien sortiert oder mit einer Suchfunktion. HTTPS-Seiten während des Bestellvorgangs und Gütesiegel für Onlineshops wie z. B. Trusted Shops oder eKomi geben Sicherheit und schaffen Vertrauen.

Folgende Punkte sind in Onlineshops wichtig:

Produktinformationen
Mindestens 1 Produktbild, eventuell ein kurzes Video.
Produktinformationen, Beschreibung. Suchfunktion.

Preis, Zahlungs- und Lieferbedingungen
Klare Information über den Preis. Wie wird geliefert (DPD, DHL, UPS, etc.)? Wie kann bezahlt werden (Rechnung, Kreditkarte, PayPal, etc.)? Kostenlose Lieferung (evtl. mit Mindestbestellwert).

Einfache Kontaktmöglichkeit
Telefonnummer im Kopfbereich. Kontaktformular mit möglichst wenig Feldern. Chat-Möglichkeit.

Schnelle Ladezeit
Websitebesucher sind ungeduldig und springen schnell ab, wenn eine neue Seite nicht schnell genug geladen wird.

Einfache Registrierung
Registrierung als Gast, Neukunde oder Bestandskunde.

Auftragsbestätigung
Automatische E-Mail. Auftragsbestätigung mit Danke.

Versandmitteilung

Automatische E-Mail bei Versand.

Mit Registrierung
Automatische Übernahme der Kundendaten bei Eingabe der Kundennummer. Übersicht der offenen und abgeschlossenen Bestellungen mit Informationen über Versand, Retouren, Zahlungen, Kontostand.


HTTPS-Seiten und Gütesiegel
HTTPS-Seiten während des Bestellvorgangs, Gütesiegel Onlineshop.


Hier können Sie eine Infografik Der perfekte Onlineshop runterladen.

Welche Punkte sollten für den perfekten Onlineshop ergänzt werden?

Mittwoch, 21. Mai 2014

Searching online

How to be found in the web
Searching online
There are various possibilities to be found in the web:
  • Your website
  • Social networks (e. g. Google+, Twitter, LinkedIn, Facebook, Pinterest)
  • Google Maps and Google+ Local, Foursquare
  • Online classified directories (e. g. yellowbook, yellow pages)
  • Online promotion (e. g. Google AdWords, ads in YouTube,  Facebook Ads, Twitter Ads, Pinterest product pins)
  • Blogs (e. g. on your website, Google Blogger, WordPress)
  • Forums (e. g. Google product forum)
  • Press portals (e. g. openPR, PR Newswire, World Newspapers)
You have 2 possibilities if you want to have your website on page 1 in the search results:
  1. Google AdWords (paid ads) 
  2. SEO (search engine optimisation)
Here is an article about the comparison of Google AdWords and SEO. Here you can download an infographic checklist for creating a Google AdWords campaign.

In social networks you can post news about your company and products and engage with potential customers. LinkedIn is ideal for international companies.

A Google Maps entry is usually created automatically on the basis of online directories. For all local businesses I recommend to create a Google+ Local entry with more information.

In a company blog you can blog about issues related to your company and try to engage with potential customers with comments and discussions.

In a forum or press portal you can show your expertise. Google+ authorship (linking your Google+ profile with your website) will improve your ranking in the search results.

Here you can download slides and an infographic how to be found in the web.

How are you found in the web?
Social Media - The possibilities in the web

How to be found in the web
Infographic Searching online

 How are you found in the web? Please share your experiences.

Dienstag, 20. Mai 2014

Online gefunden werden

Wie werden Sie im Internet gefunden?
Im Internet gefunden werden
Es gibt mehrere Möglichkeiten, im Netz gefunden zu werden:
  • Ihre Website
  • Soziale Netzwerke (z. B. Google+, Twitter, LinkedIn, Facebook, Pinterest)
  • Google Maps und Google+ Local, Foursquare
  • Online Branchenverzeichnisse (z. B. city-map, Cylex, Hotfrog, Pointoo)
  • Online Anzeigen (z. B. Google AdWords, Anzeigen in YouTube,  Facebook Anzeigen, Twitter Anzeigen, Pinterest Produkt Pins)
  • Blogs (z. B. auf der Website, Google Blogger, WordPress)
  • Foren (z. B. Google Produkt Forum)
  • Presseportale (z. B. openPR, prcenter.de, Presse Anzeiger)
Es gibt 2 Möglichkeiten, wenn Ihre Website auf der 1. Seite in den Suchergebnissen erscheinen soll:
  1. Google AdWords (bezahlten Anzeigen)
  2. SEO (Suchmaschinenoptimierung)
Hier finden Sie einen Artikel zum Vergleich Google AdWords und SEO. Hier können Sie eine Infografik Checkliste zur Erstellung einer Google AdWords Kampagne runterladen.

In sozialen Netzwerken können Sie Neuigkeiten über Ihre Firma und Produkte veröffentlichen und mit potentiellen Kunden in Kontakt treten. LinkedIn ist ideal für internationale Firmen.

Ein Google Maps Eintrag wird gewöhnlich automatisch auf der Basis von online Brancheneinträgen erstellt. Für alle lokalen Geschäfte empfehle ich, einen Google+ Local Eintrag mit mehr Informationen zu erstellen.

In einem Firmenblog können Sie über firmenbezogene Themen bloggen und versuchen, über Kommentare und Diskussionen mit potentiellen Kunden in Kontakt zu treten.

In einem Forum oder Presseportal können Sie Ihre Fachkenntnisse zeigen. Google+ Authorship (= Urheberschaft, Verknüpfung Ihres Google+ Profils mit Ihrer Website) wird Ihre Rangfolge in den Suchergebnissen verbessern.

Hier können Sie Folien und eine Infografik wie man im Netz gefunden wird runterladen.


Wie werden Sie im Internet gefunden?

Social Media - Digital im Internet

Wie man online gefunden wird

Infografik Online suchen


Wie werden Sie im Netz gefunden? Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen.

Dienstag, 14. Januar 2014

A good online reputation

How can you create a good reputation in the web?
A good reputation in the web
There are various ways in the web to create a good online reputation and maintain it.

Everyone can be found in the web with his own website.

Following important points on a website:

  • Information about the company (about me page, responsible person, history of the company)
  • Product information (price, dispatch, delivery, returning goods)
  • Contact data (telephone and address easily to be found)
In order to get new contacts and maintain the contact you have the following possibilities:
  • Social networks (e. g. Google+, Facebook, Twitter, Pinterest)
  • Newsletter (information about new products, services, etc.)
  • Blogs (to write about up-to-date subjects and comment)
It is important to write regularly about something new.

Furthermore you can be present in:

  • Online classified directories (important to reach local customers)
  • Press portals (publish articles, in order to establish onself professionally)
  • Forums (to start discussions and comment in order to discuss professionally)
Demands on a social media professional:
  • Technical abilities (enthusiasm about the web, thirst for knowledge, curiosity)
  • Character (flexible, diplomatic and friendly)
Information in the web travels fast. You have to react as quickly as possible and in an adequate way to contact forms, phone calls, complaints, comments in social networks.

Read also my articles about:

Here you can download an infographic about A good online reputation. Which points are important in your opinion to have a good online reputation?

Montag, 13. Januar 2014

Der gute Ruf online


Wie erwirbt man einen guten Ruf im Internet?
Der gute Ruf im Internet
Es gibt zahlreiche Wege im Internet, sich einen guten Ruf aufzubauen und zu pflegen.

Über eine eigene Website kann jeder im Internet gefunden werden.

Wichtige Punkte auf der Website sind:

  • Firmeninformation (Impressum, Verantwortlicher, Firmengeschichte)
  • Produktinformationen (Preis, Versand, Lieferung, Retouren)
  • Kontaktdaten (Telefon und Adresse einfach zu finden)
Um Kontakte zu knüpfen und zu pflegen, gibt es folgende Möglichkeiten:
  • Soziale Netzwerke (z. B. Google+, Facebook, Twitter, Pinterest)
  • Newsletter (Informationen über neue Produkte, Serviceleistungen, etc.)
  • Blogs (über aktuelle Themen schreiben und kommentieren)
Wichtig dabei ist, regelmäßig immer wieder etwas Neues zu bringen.

Außerdem können Sie präsent sein in:

  • Online-Branchenverzeichnissen (wichtig, um Kunden vor Ort zu erreichen)
  • Presseportalen (Artikel veröffentlichen, um sich fachlich zu etablieren)
  • Foren (Diskussionen starten oder kommentieren, um fachlich zu diskutieren)
Anforderungen an einen Social Media Profi:
  • Technische Eignung (Internetbegeisterung, Wissbegierde und Neugierde)
  • Charakter (flexibel, diplomatisch und freundlich)
Informationen im Internet verbreiten sich schnell. Auf Kontaktformulare, Anrufe, Reklamationen, Kommentare in sozialen Netzwerken muss möglichst schnell in passender Form reagiert werden.

Lesen Sie hierzu auch meine Artikel über:

Hier finden Sie noch eine Infografik Der gute Ruf online. Welche Punkte halten Sie für wichtig?